Predigten, Andachten und Grußworte von Dirk Chr. Siedler

Jesus Christus - das Geheimnis des Glaubens wird offenbar. Weihnachtspredigt Heilig Abend 2013 in der Christuiskirche Düren

Von der "vibrierenden Resonanzachse" - Pfingstpredigt am 20. Mai 2013 im Ökumenischen Gottesdienst mit Chören in der Christuskirche Düren

"Gottes Revolution durch Erhöhung der Erniedrigten" Predigt im Ökumenischen Gottesdienst anlässlich der Anna-Oktav am 2. August 2012 in der Kirche St. Anna in Düren.

Osterpredigt 2012: "Israels Vertreibung und Errettung. Christi Auferstehung eröffnet uns neue Anfänge" über 2. Mose 14 am 8. April 2012 in der Christuskirche Düren.

Weihnachtspredigt über Jesaja 7,10-14 in der Christmette am Heiligen Abend 2011 in der Christuskirche Düren.

Sich von Gott finden lassen - Predigt über Nathanael und Bonhoeffers Lied 'Von guten Mächten' (EG 65) am 2. Sonntag nach dem Christfest, dem 2. Januar 2011 in der Christuskirche Düren.
 
Ruth – Samuel – David – Jesus: „lasst uns nun gehen nach Bethlehem und die Geschichte sehen, die da geschehen ist ...“ Predigt über Micha 5,1-4a am ersten Weihnachtstag 2010 in der Christuskirche Düren.
 
Botschaft der Kirchen: "Solidarität nicht weiter aushöhlen". Weihnachtsgruß zum 24. Dezember 2010 mit Regionaldekan Hans-Otto von Danwitz.
 
"Das Fasten weist uns auf Gott und an die Mitmenschen: Die gemeinsame Aufgabe der Gerechtigkeit und Integration." Predigt in der Heiligen Messe in der Pfarrkirche St. Anna Düren anlässlich des Ramadanabends am Ahrweilerplatz am 4. September 2010.

Und als sie unterwegs waren, wurden sie tatsächlich gesund." (Lukas 17,14b) - Theologische Gedanken, Gemeindebrief 4/2010, S. 4.

Trauen wir uns noch, der Armut ins Gesicht zu sehen? Grußwort zur Eröffnung der Ausstellung "Gesichter der Armut"; in: Gemeindebrief 2/2010, S. 2f.

In dem Kirchenjahr 2008/2009 habe ich jeweils über den Wochenpsalm gepredigt. Diese Predigten finden Sie auf der Seite "Psalmpredigten".

"Kreislauf der Gewalt durchbrechen". Predigt über Lukas 12,49-53 vor der Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland am 15. Januar 2009.

Predigt am Ewigkeitssonntag, 23. November 2008, in der Christuskirche Düren: Vom liebevollen "Richter" über 2. Petrus 3,3-13.

Predigt im Finissage-Gottesdienst zur Rauminstallation "Schnee von gestern" von Doris Gerhard  über 2. Samuel 6 i.A. am 14. September 2008 in der Christuskirche Düren

Predigt am Israelsonntag (10. Sonntag nach Trinitatis), dem 27. Juli 2008, über Römer 11,25-32 in der Christuskirche Düren

„Wie Christi Kreuz uns zum Lebensbaum wird …“ Predigt über Hebräer 9,24-28 am Karfreitag, dem 21. März 2008 in St. Johannes Baptist, Nideggen.

Über die „guten Haushalter der mancherlei Gnade Gottes“. Stärkung und Schutz in der Wüste. Predigt über 1. Könige 19,1-8 am 3. Sonntag der Passionszeit, 24. Februar 2008 in der Christuskirche Düren.

Liedpredigt in den Christvespern, 24. Dezember 2007, über "O du fröhliche".

Predigt am 4. Advent, dem 23. Dezember 2007 über Jesaja 52,7-10 in der Christuskirche Düren.

Predigt über 1. Mose 16,1-6 zum Kunstprojekt "Federbrunnen" von Antje Seemann in der Christuskirche Düren am 2. September 2007.

Zuspruch den Mutlosen. Predigt im Ökumenischen Gottesdienst in der Anna-Oktav in der Pfarrkirche St. Anna am 31. Juli 2007.

Ausführliche Antwort auf die neuerliche Bezeichnung der Evangelischen Kirchen als „Kirchliche Gemeinschaften“, Langfassung des Interviews in den "Dürener Nachrichten" vom 12. Juli 2007.

Predigt über 1. Petrus 4,7-11 am 9. Sonntag n. Trinitatis, dem 20. Juli 2008 im Gemeindehaus Kreuzau.

Paul Gerhardt forderte Glaubens- und Gewissensfreiheit und widerstand den Herrschenden. Andacht im Presbyterium der Evangelischen Gemeinde zu Düren.

Predigt in der Christmette, 24. Dezember 2006, über Ezechiel 37,24-28 "Der einzige Hirte für sie alle", Christuskirche Düren.

Predigt über 1. Korinther 7,29-31 im Gottesdienst am 29. Oktober 2006, Christuskirche Düren.

Predigt im Vernissage-Gottesdienst der Kunst-Installation von Günther Uecker "Zeichen und Schriften. Friedenstexte aus Bibel und Koran" am 5. März 2006 über Habakuk 1-3, Christuskirche Düren.

Liedpredigt zu "Von guten Mächten treu und still umgeben" (EG 65) im Gottesdienst am Zweiten Weihnachtstag 2005, Christuskirche Düren.

Predigt im Ökumenischen Gottesdienst am Buß- und Bettag, 16. November 2005, anlässlich des 61. Jahrestages der Zerstörung Dürens in der Kirche St. Marien, Düren.

Predigt zum Finissage-Gottesdienst „Da berühren sich Himmel und Erde: Die Himmelsleiter“ über 1. Mose 33 am 9. Oktober 2005, Christuskirche Düren.

Liedpredigt zu Paul Gerhardts "Geh aus, mein Herz und suche Freud" (EG 503) am 17. Juli 2005, Christuskirche Düren.

"Gieß aus deinen Geist - das Antlitz der Erde wird neu". Ökumenischer Gottesdienst am Pfingstmontag, 16. Mai 2005 in der St. Anna-Kirche Düren, Predigt über 1. Mose 11,1-9.

Christi Himmelfahrt, 5. Mai 2005, 1. Könige 8,22-24.26-28, Christuskirche Düren.

Bonhoeffer-Gedenkgottesdienst am 10. April 2005, Christuskirche Düren, mit Vorbereitungsgruppe (Vorlage für einen Gedenkgottesdienst zum 100. Geburtstag Bonhoeffers am 4. Februar 2006).

Einführungsgottesdienst am 6. Juli 2003, Römer 12,1-8, Christuskirche Düren.

Predigtreihe »Abraham – Vater des Glaubens in den drei Weltreligionen?«, August 2002, Duisburg.

Predigt zur Aufhebung der Evangelischen Kirche Duisburg-Bissingheim (Märchenweg) am Altjahrsabend 2001 über Hebräer 13,8-9b.

Liedpredigt am 22. Juli 2001 über EG 279 "Jauchzet alle Lande" von Matthias Jorissen und Jesaja 43,1-7, Ev. Kirchen Duisburg-Bissingheim und Wedau.

 

(letzte Änderung: 28. August 2010)